Myanmars Höhepunkte

Privatreise 8 Tage: Yangon - Bagan - Mandalay - Pindaya - Inle Lake

Tag 1: Yangon (Hotel)

Willkommen in Myanmar! Sie kommen heute in der Hauptstadt Yangon an und werden von unserem Guide in Ihr Hotel gebracht. Nach einer ruhigen Nacht geht die Erkundungsreise los.

Tag 2: Yangon (Frühstück, Hotel) 

Die ehemalige Kolonialstadt der Briten und heute größte Metropole Myanmars Yangon ist laut, hektisch und doch voller Flair. Die Kolonialhäuser, breiten Boulevards und Parkanlagen sind Erbstücke der Engländer und geben der Stadt europäischen Charme. Heute gehen Sie auf Erkundungstour durch die Hauptstadt Myanmars. Wir starten im Zentrum der Stadt bei der Sule Pagode, einer leuchtenden, achteckigen Pagode. Die Geschichte des Landes ist nicht Vielen geläufig. Früher als Burma bekannt, zeigt Ihnen das National Museum einen kurzen Abriss der geschichtlichen Entwicklung Myanmars.

Höhepunkt des Museums ist der gigantische acht Meter hohe Sihasana Lion Thron, auf dem der letzte burmesische König saß. Danach können Sie nach Lust und Laune über den Bagyoke Markt schlendern. Dieser Markt befindet sich in einer großen typischen Markthalle, in der die Burmesen Ihre Handwerkskunst feil bieten. Hier finden Sie auch Edelsteine, Stoffe, Essenstände und vieles mehr. Am Nachmittag besichtigen Sie einige der bekanntesten und schönsten Pagoden der Stadt. Bewundern Sie die beeindruckende Architektur und lassen Sie sich die religiöse Bedeutung der zahlreichen Figuren und Zeremonien von unserem englisch- oder deutschsprachigen Tourguide erklären. Die Botataung Pagode ist nach den 1.000 Soldaten benannt, die vor 2000 Jahren die Überreste des Buddhas aus Indien geleitet haben. 

Goldene Pagdode in Yangon
Goldene Pagdode in Yangon

Seien Sie gespannt auf die Bedeutung des riesigen liegenden Buddhas in der Chaukhtatgyi Pagode. Höhepunkt der Pagodentour ist die Shwedagon Pagode. Dieses Gebäude ist der nahezu heiligste Ort des Landes. Einst wurde die Pagode zur Aufbewahrung von acht Haaren Buddhas gebaut. Seitdem verehren die Burmesen die umgebenden Schreine der Pagode. Erleben Sie während des Sonnenuntergangs eine einzigartige Szenerie, da die goldene Stupa die verschiedenen Farben der Abenddämmerung reflektiert. Sie werden heute eine weitere Nacht in Yangon verbringen.

Tag 3: Yangon - Bagan (Frühstück, Hotel)

Heute fliegen Sie von Yangon nach Bagan. In Bagan erstreckt sich eine riesige Ebene mit knapp 2.000 Tempelruinen. Jede ist um die 1.000 Jahre alt und früher waren es wohl knapp doppelt so viele an der Zahl. Sie wurden einst von gläubigen Buddhisten als Fahrkarte ins Nirwana gebaut. Ein Anblick - eher unwirklich, beeindruckend, phantastisch. Das goldene Zeitalter der Stadt begann mit der Eroberung Thatons 1057 nach Christi. Besuchen Sie die Schwezigon Pagode, die während der Amtszeit zweier Könige 1090 fertig gestellt wurde. Die Pagode beherbergt vier Repliken des heiligen Buddhas und die graziöse Glockenform des Stupas wurde zum architektonischen Vorbild beinahe aller Stupas in Myanmar.

Sunset at Bagan pagodas in Myanmar
Sunset at Bagan pagodas in Myanmar

Auf dem Rundgang über die riesige Tempelebene, haben wir die Schönsten für Sie ausgesucht. Der eher indisch anmutende Tempel, Gubyaukhyi in Wetkyi-In, aus dem frühen 13. Jahrhundert fällt durch feine Fresken und einer einmaligen Architektur besonders auf. Einer der schönsten und größten Tempel ist Ananda Pahto. Der perfekt proportionierte Tempel aus dem Jahr 1105 ist heute in sehr gutem Zustand und kündigte stilistisch das Ende der frühen Bagan Periode an. Wunderbare Wandmalereien und Stuckarbeiten können Sie im Gubyaukgyi Tempel in Myinkaba besichtigen. Im Manuha Tempel wird Ihnen der Tourguide erklären, warum hier die recht ungewöhnliche Kombination von drei sitzenden und einem liegenden Abbild Buddhas zu finden ist. Nach dem Besuch des Shwesandaw Paya besichtigen Sie eine Lackwaren Werkstatt. Die Dörfer der Region sind bekannt für die Herstellung der feinsten Lackwaren.

Zur Krönung des Tages, werden wir die riesige Tempelebene bei Sonnenuntergang auf dem Dach einer Pagode bewundern und dann anschließend das Hotel in Bagan beziehen.

Mandalay Amanpurna
Mandalay Amanpurna

Tag 4: Bagan - Mandalay (Frühstück, Hotel)

Die Wege in Myanmar sind lang, daher haben wir wieder einen Flug gebucht. Es geht nach Mandalay, die letzte Hauptstadt des Königreichs Burma und heute kulturelles und spirituelles Zentrum. Nicht zuletzt wohnen in der Nähe fast 60 Prozent der Mönche des ganzen Landes. Zunächst besichtigen Sie die Mahamuni Pagode.


Die Mahamuni-Figur ist 3,80 Meter hoch und wird in Myanmar sehr verehrt, was die fast 15 cm dicke mit Goldblättchen überklebte Schicht auf diesem Schrein verdeutlicht. Entdecken Sie die Pagode und erfahren Sie mehr über das Mysterium der Vergoldung. Gläubige strömen sehr früh am Morgen hierher, um einer einzigartigen Zeremonie beizuwohnen.

Die Region um Mandalay ist bekannt für den Reisanbau und für das örtliche Handwerk, welches Sie auf Ihrer nachmittäglichen Tempeltour in der Architektur und Verarbeitung der Tempel wiederfinden. Typisch für die Region sind Bronze- und Marmorarbeiten, Holzschnitzereien und Marionettenanfertigung.

Vor der Mittagspause besuchen Sie einen regionalen Handwerksbetrieb. Nach einem typisch burmesischen Essen, erkunden Sie die Tempel Handwerksarbeiten an den Tempeln der Stadt. Lassen Sie sich zuerst verzaubern von der Holzschnitzkunst an dem komplett vergoldeten Teakholzkloster Shewnandaw Kyaung. In dem nächsten Tempel, dem Kyauktawgyi Paya, steht der aus einem Marmorstück geklöppelte sitzende Buddha. Beeindruckend ist auch das größte Buch der Welt, welches rund um die Stupa des Kuthodaw Paya auf 729 riesigen Betonplatten buddhistische Schriften zeigt. Zuletzt machen Sie Halt an dem Shwe Kyin Old Kloster, welches am Fuß des Mandalay Berges von König Mindon gebaut wurde.

Ein kleiner Aufstieg des Berges Mandalay wird Sie mit einem wundervollen Sonnenuntergang und Blick über das Kloster und die mit Pagoden übersäte Landschaft belohnen. Ein Mönch hat diesen Ausblick so genossen, dass er Ideengeber dafür war, dass die Stadt um diesen Berg herum angelegt wird. Nachdem die Sonne untergegangen ist, übernachten Sie in Mandalay.

Tag 5: Mandalay - Heho - Pindaya (Frühstück, Hotel)

Heute nehmen wir Sie mit zu den religiösen und beeindruckenden Pindaya-Höhlen im

Shan-Staat. Nach dem kurzen Flug nach Heho und der Fahrt nach Pindaya, erreichen Sie die Höhlen in dem Kalksteinberghang über dem Natthamikan See. Im Inneren dieses religiösen Ortes befinden sich mehr als 8.000 Buddha Figuren.

Alle sind liebevoll angefertigte Kunstwerke aus den verschiedensten Materialien, die das Land und der Reichtum des Künstlers zu bieten hat. Alabaster, Backstein, Marmor, Teak, Lack und Zement. Die Figuren ziehen sich wie ein Labyrinth durch die zahlreichen Höhlenkammern. Unterhalb des Bergkammes nahe der Pindaya Höhlen liegt Shwe U Min Paya, eine Ballung von Stupas. Wenn Sie flexibel in der Reisezeit sind, wählen Sie doch den Februar oder März, denn in diesen Monaten veranstaltet Pindaya bei Vollmond ein farbenprächtiges Pagodenfestival. Sie übernachten in Pindaya.

Tag 6: Pindaya - Inle Lake (Frühstück, Hotel)

Heute laden wir Sie nach einer kurzen Autofahrt zum Inle See auf eine Bootsfahrt ein. Dieses stille Gewässer mit seinem einzigartigen Biotop, bietet optimale Voraussetzungen für die ortsansässigen Fischer, die für Ihre Einbeinrudertechnik bekannt sind. Der See ist umgebene von hohen Bergen. Das Volk der Intha lebt am und im See in 17 Stelzendörfern. Wir zeigen Ihnen einen typischen regionalen Markt in einem der Dörfer am See. Genießen Sie auf der Weiterfahrt die vielen verschiedenen Vogelarten, die in dem Vogelschutzgebiet zu Hause sind. Auf unserer Rundtour kommen wir ebenfalls bei einer Pagode, dem Nga Phe Kyaung Kloster und einer Seidenweberei vorbei. Nach einem wundervollen Tag auf dem Wasser, übernachten Sie in Inle Lake.

Tag 7: Inle Lake - Heho - Yangon (Frühstück, Hotel)

Nach einem kräftigen Frühstück planen wir heute einen Ausflug nach Indein und Sae Ma Dorf am Westufer des Süßwassersees, welches Sie nur mit dem Boot erreichen. Nach einem kurzen Spaziergang und ein paar Treppen, eröffnet sich Ihnen die verborgene Tempelanlage. Die Natur hat bereits begonnen, sich diesen Flecken wieder zurück zu holen.

Fischer auf dem Inle See
Fischer auf dem Inle See

Moos und Kraut haben die zahlreichen kleinen Stupas bereits überdeckt und bieten einen fantastischen Anblick. Danach wandern Sie zum Sae Ma Dorf. Vorbei an Reisfeldern erreichen Sie nach 45 Minuten das Dorf. Wir laden Sie ein das einfache Leben im Dorf zu erkunden und die örtliche Schule zu besuchen. Die Dorfbewohner sind aufgeschlossen und werden Sie herzlich empfangen. Am Nachmittag geht es für viele Dorfbewohner zum Nahegelegenen Kloster über den See. Erleben Sie das klösterliche und religiöse Miteinander der Menschen. Zurück nach Heho fliegen Sie heute noch nach Yangon, wo Sie übernachten werden.

Tag 8: Yangon (Frühstück, Hotel)

Mit dieser Reise haben Sie einen Einblick in die Religion, Natur und das Leben der Burmesen bekommen. Wir freuen uns, wenn Ihnen dieses prächtige und einzigartige Land gefallen hat und verabschieden Sie heute nach einem kräftigen Frühstück. Gern bringen wir Sie zu dem Ort Ihrer Weiterfahrt.

Hinweise zur Buchung

Hotel

Variante A

Variante B

Variante C

Yangon

Central Hotel Yangon 
Superior [WW except Domestic market/TWN] 

East Hotel Dining Art & Craft 
Deluxe (No Extra Bed)

Chatrium Hotel Yangon 
Deluxe City View 
Sedona Hotel Yangon 
Superior [WW except Domestic market] 

Bagan

Kumudara Hotel 
Superior [WW except Domestic market] 
Sky Palace Hotel Bagan 
Superior [WW except Domestic market] (No Extra Bed)
Kaytumadi Dynasty 
Standard 

Bagan Hotel River View 
Deluxe 
Bagan Thande Hotel 
Superior [WW except Domestic market] 
Thazin Garden Hotel 
Deluxe [WW except Domestic] 
Myanmar Treasure Resort 
Superior [WW except Asia] 

Aureum Palace Hotel - Resort Bagan 
Deluxe 

Mandalay

Ayarwaddy River View Hotel 
Superior 

Ayarwaddy River View Hotel 
Deluxe City View 
Mandalay City Hotel 
Superior [WW except Domestic Market/DBL] 

Mandalay Hill Resort 
Superior Palace View 

Pindaya

Pindaya Inle Inn 
Bamboo Hut 
Conqueror Hotel 
Superior [WW except Domestic market] 

Pindaya Inle Inn 
Bamboo Hut 
Conqueror Hotel 
Superior [WW except Domestic market] 

Pindaya Inle Inn 
Bamboo Hut 
Conqueror Hotel 
Superior [WW except Domestic market] 

Inle Lake

Golden Island Cottages I 
Standard Bungalow [WW except Domestic market] 
Hupin Hotel Inle Khaung Daing 
Superior 

Paradise Inle Resort 
Superior 
Golden Island Cottages II 
Superior Bungalow [WW except Domestic market] 

Pristine Lotus Spa Resort Inle 
Inle Lotus Villa 

Preise: Wir bitten um Entschuldigung, die Preise für unsere Myanmar-Rundreisen werden momentan aktualisiert. Sie können uns natürlich vorab schon eine Anfrage zukommen lassen und unser Reiseberater wird Ihnen innerhalb von 48 Std. ein individuelles Reiseangebot zukommen lassen. Mit Preis!

*

Verpflegung lt. Programm / Begleitung durch englischsprachigen Reiseführer 

**

Ermässigung für 3 Personen im Dreibettzimmer - auf Anfrage

**

Zuschlag für die dritte Person im Dreibettzimmer (wenn verfügbar): sollten Hotels kein Extrabett anbieten, wird der Hotel - Einzelzimmerzuschlag zusätzlich in Rechnung gestellt.

***

Kinderermässigung (im Bett der Eltern): unter 2 Jahren FOC; unter 12 Jahren -30%

Alle Preise sind pro Person und basierend auf Doppelzimmerbelegung in den hier aufgelisteten Hotels der jeweiligen Kategorie. Einzelzimmerzuschlag wird ab mindestens 2 Personen für Einzelzimmernutzung berechnet.

Die Preise sind abhängig vom Währungskurs - unterliegen den Schwankungen vom USD - somit sind die Preise vorbehaltlich. Wir bitten Sie um Verständnis.

 

Alle Private Rundreisen und A La Carte Touren werden mit einem der angegebenen Hotels in der entsprechenden Kategorie bestätigt. Aufschläge für "Peak Season" und Gala Essen können in den Zeiträumen um Weihnachten, Silvester und lokalen Feiertagen erhoben werden, Neujahr und Wasserfest. Diese Aufschläge werden zum Zeitpunkt der Buchung angegeben.

Bitte bedenken Sie, dass wir flexibel sind und den Reiseverlauf an Ihre Wünsche und Ideen anpassen können.

Falls Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, schreiben Sie uns - wir rufen Sie auch gerne kostenlos zurück. info@myanmar-spezialisten.com


info@myanmar-spezialisten.com
Schreiben Sie uns
Reiseanfrage

Persönliche Reiseberatung - individuell und treffsicher. Kein nebelhaftes "Kataloggeschwätz", keine lieblosen Massenangebote. Wir entwerfen Ihnen eine maßgeschneiderte und hochwertige Myanmar Reise.

Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Vorgaben - portioniert mit unsere Erfahrung.

Hohe Flexibilität während Ihrer Rundreise, denn Sie reisen mit einem privaten Tour-Guide und/oder Fahrer. Persönliche Ansprechpartner sind vor Ort. KEIN Callcenter!

Außerdem sind wir ebenfalls für die Destinationen Thailand, Laos, Kambodscha und Vietnam tätig und können Ihren Urlaub somit gekonnt kombinieren.

Myanmar eindrucksvoll erleben:

Angebot: 10-tägige Rundreise ab/bis Yangon. Burmas Höhepunkte - Reiseverlauf individuell veränderbar.

Burma Reise - 10 Tage Rundreise
Eindrucksvolle Erlebnisse in Burma

Thailand & Myanmar kombinieren:

Angebot: 12-tägige Reise ab Chiang Rai (Thailand) - zu den ethnischen Minderheiten im Shan-Staat in Myanmar - Reiseverlauf ist wie immer individuell veränderbar!

Reise ab Chiang Rai (Thailand) nach Myanmar zu den ethnischen Minderheiten im Shan Staat.
Rundreise ab Thailand nach und durch Myanmar
Myanmar Karte
Myanmar Karte