Myanmar kombinieren mit...

Da gibt es viele Optionen. Wir können Ihnen folgende Länder für eine Kombireise anbieten: Thailand, Laos, Kambodscha oder Vietnam

Myanmar + Thailand ist unbezahlbar (schön)

Myanmar bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten - allem voran natürlich das riesige Tempelareal um Bangan. Aber auch Städte wie Yangon oder Mandalay sind einen Besuch wert, genau wie die pittoreske Landschaft rund um den Inle-See. Und wer seinen Myanmar-Urlaub perfekt abrunden möchte, der plant einen Abstecher nach Thailand ein: entweder über die Stadt Tachilek, von wo man quasi zu Fuß nach Thailand marschieren kann oder über das Goldene Dreieck, wo Myanmar, Thailand und Laos aufeinander treffen. Von hier aus kann man den prächtigen Norden Thailands mit seinen imposanten Städten wie Chiang Mai entdecken.

Gerne erstellen wir Ihnen Ihre ganz individuelle Thailand Rundreise.

Obwohl beide Kulturen, sowohl die thailändische wie auch die burmesische, größtenteils auf dem Buddhismus ruhen, sind die beiden Länder doch vollkommen unterschiedlich. In Städten wie Bangkok oder Chiang Mai ist deutlich der westliche Einfluss spürbar, den Myanmar noch nicht wirklich erreicht hat. Nur eines haben beide Kulturen gemeinsam: ihre freundliche Art, Gäste in ihrem Land willkommen zu heißen.

Myanmar und Thailand kombinieren
Thailand-Spezialisten.com

Myanmar und Vietnam

Eine Reise nach Myanmar geht oft Hand in Hand mit Abstechern in die anderen Länder Südostasiens, und eines davon hat im letzten Jahrzehnt deutlich an Besuchern gewonnen: Vietnam. Ob sein weltberühmtes Mekong-Delta, die Millionenstadt Hanoi oder Ho-Chi-Minh-Stadt, oder die Halong-Bucht, bei Urlaubern genießt Vietnam einen extrem guten Ruf.

Gerade, wer keine Lust auf Massentourismus hat und auf der Suche nach einsamen Traumstränden ist, kann in Vietnam nämlich fündig werden: das Land verfügt über mehr als 3000 km Küstenlinie – da ist garantiert für jeden ein Traumplätzchen dabei! Der beliebteste Strandort im Süden Vietnams ist ohne Zweifel NhaTrang, welches sich in den letzten Jahren vor allem wegen seiner Schnorchel- und Tauchmöglichkeiten an den vorgelagerten Inseln hervorgetan hat. Interessiert? Dann lassen Sie sich von unseren Vietnam Reisen inspirieren.

Wer einen Weg sucht, um sowohl Myanmar, Laos, Thailand, Kambodscha und Vietnam in einem zu sehen, sollte auf eine Flusskreuzfahrt auf dem Mekong setzen, bei der man alle Länder ganz entspannt vom Wasser aus genießen kann. 

Vietnam und Myanmar Reisen
Vietnam-Spezialisten.com

Laos mit Myanmar kombinieren

Wer seinen Urlaub in Myanmar abwechslungsreich und gleichzeitig unheimlich entspannt gestalten möchte, sollte eine Flusskreuzfahrt ausprobieren - zum Beispiel von Bagan, einem der größten und bedeutendsten Tempel-Areale der ganzen Welt, nach Mandalay, die heimliche Modehauptstadt Südostasiens und der Wiege der Farbe „Lachs“. 

Und wer dann noch nicht genug vom Leben auf dem Fluss hat (übrigens eine einmalige Gelegenheit, die unglaublich üppige Natur zu beobachten, inklusive Elefanten, die am Ufer planschen!), sollte unbedingt noch eine kleine Reise auf dem Mekong durch das nördliche Laos planen. - www.laos-spezialisten.com

Vom Goldenen Dreieck, dem Berührungspunkt zwischen Myanmar, Laos und Thailand, gibt es komfortable Flusskreuzfahrtschiffe, die gemächlich den mächtigen Mekong stromabwärts folgen, bis man in der Weltkulturerbe-Stadt Luang Prabang ankommt. Hier erwarten einen nicht nur imposante vergoldete Tempel und Pagoden, sondern in der Innenstadt auch ein französisches Flair und zahlreiche Überbleibsel (auch kulinarische!) aus der Zeit der französischen Kolonialisierung. 

Myanmar kombinieren mit Laos
Laos-Spezialisten.com

Kombireise Myanmar mit Kambodscha

Myanmar ist mystisch, entspannt, faszinierend und kunterbunt – so wie der Rest Südostasiens auch. Und wer einmal dem Zauber dieser so spannenden Kulturen verfallen ist, wird immer wieder kommen wollen um noch mehr zu sehen und zu erleben.

Was böte sich da besser an, als seine Myanmar Reise mit Besuchen in den Nachbarländern zu kombinieren?

Während Thailand als direkter Nachbar die offensichtliche Wahl sein dürfte, gibt es einen „Newcomer“ unter den Reisezielen, der in den letzten Jahren an extremer Popularität gewonnen hat: Kambodscha. Mit seiner doch recht düsteren und turbulenten Vergangenheit bietet Kambodscha nicht nur eindrucksvolle Zeitzeugnisse aus der Zeit der Schreckensherrschaft der roten Khmer, sondern vor allem auch die architektonisch einzigartigen buddhistischen Tempel aus längst vergangen Zeiten rund um Angkor Wat. Hier taucht man ganz tief in die Vergangenheit und kann dort, wo der Dschungel sich sein Reich noch nicht zurückerobert hat, auf den Spuren der alten Khmer, einst eine Vormacht in Südostasien, wandeln. 

Myanmar und Kambodscha Kombireise
Kambodscha-Spezialisten.com
info@myanmar-spezialisten.com
Schreiben Sie uns
Reiseanfrage

Persönliche Reiseberatung - individuell und treffsicher. Kein nebelhaftes "Kataloggeschwätz", keine lieblosen Massenangebote. Wir entwerfen Ihnen eine maßgeschneiderte und hochwertige Myanmar Reise.

Reisetermin, Reiseroute und Hotels genau nach Ihren Vorgaben - portioniert mit unsere Erfahrung.

Hohe Flexibilität während Ihrer Rundreise, denn Sie reisen mit einem privaten Tour-Guide und/oder Fahrer. Persönliche Ansprechpartner sind vor Ort. KEIN Callcenter!

Außerdem sind wir ebenfalls für die Destinationen Thailand, Laos, Kambodscha und Vietnam tätig und können Ihren Urlaub somit gekonnt kombinieren.

Myanmar eindrucksvoll erleben:

Angebot: 10-tägige Rundreise ab/bis Yangon. Burmas Höhepunkte - Reiseverlauf individuell veränderbar.

Burma Reise - 10 Tage Rundreise
Eindrucksvolle Erlebnisse in Burma

Thailand & Myanmar kombinieren:

Angebot: 12-tägige Reise ab Chiang Rai (Thailand) - zu den ethnischen Minderheiten im Shan-Staat in Myanmar - Reiseverlauf ist wie immer individuell veränderbar!

Reise ab Chiang Rai (Thailand) nach Myanmar zu den ethnischen Minderheiten im Shan Staat.
Rundreise ab Thailand nach und durch Myanmar
Myanmar Karte
Myanmar Karte
Anzeige